Schoko-Zucchini-Muffins (Paleo)

Rezept drucken
Schoko-Zucchini-Muffins (Paleo)
Schokozucchinimuffins
Vorbereitung 15
Kochzeit 30
Portionen
Vorbereitung 15
Kochzeit 30
Portionen
Schokozucchinimuffins
Rezept Hinweise

Den Backofen auf 180Grad vorheizen.

Die Zucchini mit einer Küchenreibe fein reiben und in ein sauberes Geschirrtuch geben. Durch eindrehen des Tuchs die Flüssigkeit aus der Zucchini drücken und 250g abwiegen.

Die Eier, den Kokosblütenzucker, den Honig, Das Koksöl und die Kokosmilch gründlich miteinander vermengen. Die Zucchiniraspel untermischen.

Die Mehle, den Kakao, das Salz, Natron, Backpulver, Vanille und Zimt in einer Schüssel miteinander vermischen. Dann mit der Zucchinimischung zu einem klümpchenfreien Teig verrühren.

Jetzt in die Muffinförmchen verteilen, immer ca. 3 Himbeeren in den Teig drücken und ca. 30 Minuten im Ofen backen.

Dieses Rezept teilen

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Rezept drucken
Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting
Karottenkuchen
Menüart Vesper
Küchenstil backen
Vorbereitung 15
Kochzeit 20
Wartezeit 40
Portionen
Zutaten
Menüart Vesper
Küchenstil backen
Vorbereitung 15
Kochzeit 20
Wartezeit 40
Portionen
Zutaten
Karottenkuchen
Rezept Hinweise

Alle Zutaten zu einem Teig vermischen und in eine gefettete Springform kippen. Das ganze dann bei 180Grad für 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Danach den Kuchen rausnehmen und ganz abkühlen lassen.

Für das Frostig die Butter mit dem Frischkäse cremig schlagen. Puderzucker, Salz, Vanille zugeben und weiter schlagen. Diese Creme auf den Kuchen  geben. und kühl stellen.

Dieses Rezept teilen

Süßes Rührei

Solltet ihr mal absolut keine Idee fürs Frühstück haben und auch noch experimentierfreudig sein solltet, dann ist dieses süße Rührei die Lösung. Man ist erstmal skeptisch, aber das Ergebnis ist einfach nur lecker und hat ein bisschen was von Kaiserschmarrn.
Das Rezept ist von Paleo360.de , was im Übrigen eine der besten Seiten ist, die ich kenne, was ausgefallene Rezepte angeht.
Ich habe das Rezept ein wenig angepasst, dass es für eine Person passt.

Zubereitung
Eier in eine Schale geben und mit Honig und Zitronensaft verquirlen.
Pfanne mit 1/2 EL Kokosöl auf mittlere Hitze bringen und anschließend die Eier-Mischung hinzugeben.
Jede Minute rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nachdem das Ei leicht anfängt zu stocken, Zimt und Banane (in Scheiben) dazugeben, gut vermischen und weiter rühren. Und fertig.

Rezept drucken
Süßes Rührei
Süßes Rührei Eier Zimt Mandeln Banane
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 4 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 4 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Süßes Rührei Eier Zimt Mandeln Banane
Dieses Rezept teilen

Kürbis – Pecanuss Kuchen

Da ich grad ein bisschen im Kürbiswahn bin, gab es einen kleinen Kürbis- Pecanuss Kuchen. Super lecker und mal was anderes. Hier das Rezept:

Rezept drucken
Kürbis - Pecanuss Kuchen
Kürbis - Pecanuss Kuchen by
Menüart Vesper
Küchenstil backen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Topping
Menüart Vesper
Küchenstil backen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Topping
Kürbis - Pecanuss Kuchen by
Anleitungen
  1. Alle Zutaten bis auf die für das Topping vermengen und in eine Form (etwa 20x20cm) füllen. Nun die Pecanüsse grob hacken und die restlichen Zutaten dazu geben. Alles vermengen und über den Kuchen geben. Den Kuchen nun bei 180 Grad ca. 30 Minuten auf dem untersten Drittel des Backofens backen.
Dieses Rezept teilen

Apfel – Mohnkuchen

Da meine Mutter letztens Geburtstag hatte, habe ich ihr einen Mohnkuchen gebacken. Um genau zu sein einen Apfel- Mohnkuchen. Der war vielleicht nicht ganz so süß , aber trotzdem sehr saftig und lecker. Und ohne Mehl und raffinierten Zucker, also reuelos zu genießen.

Rezept drucken
Apfel - Mohnkuchen
Apfel-Mohnkuchen
Menüart Vesper
Küchenstil backen
Portionen
Zutaten
Menüart Vesper
Küchenstil backen
Portionen
Zutaten
Apfel-Mohnkuchen
Anleitungen
  1. Das Kokosöl schmelzen und mit dem Rest der Zutaten bis auf die Äpfel vermengen. Nun einen Apfel reiben und den anderen in Stücke schneiden und alles unterheben. Nun alles in eine Backform (ca. 22 cm Durchmesser) und ab in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten.
Dieses Rezept teilen

Karottenpudding

Heute gab es Karottenpudding zum Frühstück. Mal wieder ein Rezept von #paleo360. Ich hatte noch so viele Möhren da und da hat das super gepasst.

Rezept drucken
Karottenpudding
Heute gab es Karottenpudding zum Frühstück. Mal wieder ein Rezept von #paleo360. Ich hatte noch so viele Möhren da und da hat das einfach super gepasst.
Rezept Karottenpudding | Paleo & Clean Eating von Zuviel Grün Schatz
Menüart Frühstück
Küchenstil Paleo kochen
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Frühstück
Küchenstil Paleo kochen
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 2 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Rezept Karottenpudding | Paleo & Clean Eating von Zuviel Grün Schatz
Anleitungen
  1. Die Möhren klein schneiden und 20 Minuten kochen.
  2. Dann die Möhren und die anderen Zutaten in einen Mixer packen und pürieren. Fertig
Rezept Hinweise

Lasst es euch schmecken.

Dieses Rezept teilen