Süßes Rührei

Solltet ihr mal absolut keine Idee fürs Frühstück haben und auch noch experimentierfreudig sein solltet, dann ist dieses süße Rührei die Lösung. Man ist erstmal skeptisch, aber das Ergebnis ist einfach nur lecker und hat ein bisschen was von Kaiserschmarrn.
Das Rezept ist von Paleo360.de , was im Übrigen eine der besten Seiten ist, die ich kenne, was ausgefallene Rezepte angeht.
Ich habe das Rezept ein wenig angepasst, dass es für eine Person passt.

Zubereitung
Eier in eine Schale geben und mit Honig und Zitronensaft verquirlen.
Pfanne mit 1/2 EL Kokosöl auf mittlere Hitze bringen und anschließend die Eier-Mischung hinzugeben.
Jede Minute rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nachdem das Ei leicht anfängt zu stocken, Zimt und Banane (in Scheiben) dazugeben, gut vermischen und weiter rühren. Und fertig.

Rezept drucken
Süßes Rührei
Süßes Rührei Eier Zimt Mandeln Banane
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 4 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 4 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Süßes Rührei Eier Zimt Mandeln Banane
Dieses Rezept teilen