Paleo Kürbisauflauf

Rezept drucken
Paleo Kürbisauflauf
Den Kürbis wäscht ihr, schneidet ihn einmal in der Mitte durch, entkernt ihn und legt eine Hälfte bei 180 Grad für 20 Minuten in den Ofen. Nun das Hähnchen in größere Stücke schneiden und in Kokosöl scharf anbraten. Dann salzen und pfeffern. Den Saft einer halben Orange dazu geben und leicht köcheln lassen. Nun den Spinat (frisch oder aufgetaut) zum Hähnchen geben. Die halbe Orange schälen, schneiden und mit dazu geben. Nun den Kürbis aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen, klein schneiden und in eine Auflaufform geben. Darauf die Hähnchen-Spinat- Mischung und nun die Kokosmilch, den Honig, Zitronensaft und ein wenig Salz und Pfeffer mixen und über den Auflauf geben. Noch die Mandelsplitter in einer Pfanne ohne Fett rösten und ebenfalls auf dem Auflauf verteilen. Das ganze nochmal 5 Minuten in den Ofen und fertig ist. Ein Gedicht sag ich euch
Paleo Kürbisauflauf mit Spinat und Hänchen by ZuvielGrünSchatz
Menüart Abendessen, Mittag
Küchenstil Paleo kochen
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Abendessen, Mittag
Küchenstil Paleo kochen
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Paleo Kürbisauflauf mit Spinat und Hänchen by ZuvielGrünSchatz
Anleitungen
  1. Den Kürbis waschen, einmal in der Mitte durchschneiden, entkernen und eine Hälfte bei 180 Grad für 20 Minuten in den Ofen legen. Danach lässt er sich viel besser verarbeiten.
Dieses Rezept teilen